FANDOM


Clara Faerber ist die Freundin von Will und studiert Medizin. Als Wills Haut zu Stein zu werden droht, geht sie trotz aller Warnungen mit ihm in die Spiegelwelt um ein Heilmittel zu finden.

AussehenBearbeiten

Clara hat kurz geschnittenes, hellblondes Haar, deshalb wird sie auf den ersten Blick in der Spiegelwelt für einen Jungen gehalten. Ihre Augen sind blau. In der Wirklichkeit sieht sie, laut Jacob, hübscher aus als auf Fotos, was andeutet, dass sie wohl nicht fotogen ist.

CharakterBearbeiten

Clara ist sehr in Will verliebt und würde alles tun, um ihn zu beschützen. Sie hat hat die Fähigkeit die Gefühle der Menschen schnell zu verstehen. Manchmal kann Clara stur sein, doch sie ist auch mutig und besitzt einen ausgeprägten Sinn für richtig und falsch. Ihre Berufswahl führt dazu, dass sie eine gute Heilerin in der Spiegelwelt ist.

Leben und AuftritteBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Clara studiert Medizin und arbeitet in dem Krankenhaus, in dem Jacobs und Wills Mutter lag. Dort lernten sie und Will sich kennen und lieben. Nach kurzer Zeit wurden sie ein Paar.

In Reckless - Steinernes FleischBearbeiten

Will, der Jacob durch den Spiegel gefolgt war, ist für Clara unauffindbar und sie macht sich allmählich Sorgen um ihn. Schließlich ruft er sie an und sie treffen sich, wobei Clara zum ersten Mal in die Spiegelwelt kommt. Dort werden die beiden von Jacob entdeckt und Clara fortgeschickt. Allerdings kommt sie Will und Jacob nach, um Will gegen das Steinerne Fleisch zu helfen. Zuerst will Jacob sie erneut fortschicken, aber Fuchs hat das Gefühl, dass sie sie noch einmal brauchen würden, und so lassen sie Clara mitziehen.

Während der Reise freundet Clara sich immer mehr mit Fuchs an, die ihretwegen immer öfter Menschengestalt annimmt, und kommt auch Jacob immer näher. Außerdem benimmt sie sich Valiant gegenüber netter als die Anderen und er hat eine Schwäche für sie. Von Will entfernt sie sich jedoch aufgrund des Steins immer mehr, obwohl sie verzweifelt versucht, ihn zu retten.

Da Clara Will liebt, soll sie ihn wiedererwecken, nachdem er sich an der Rose gestochen und in den tiefen Schlaf gefallen ist. Als Will auf dem Friedhof der Einhörner entführt und Jacob erschossen wird, will sie Will erst auf eigene Hand suchen und bezahlt dafür sogar Valiant. Danach wacht Jacob jedoch wieder auf und sie entschuldigt sich bei ihm.

In den Bergen um die Goylfestung schickt Jacob Fuchs mit Valiant auf die Suche nach dem Eingang, während Clara und er etwas zu trinken suchen. Dabei warnt er sie erst vor einem Wassermann, danach trinken die beiden jedoch Lerchenwasser und küssen sich. Fuchs sieht das und ihr Vertrauen in Clara ist gebrochen, da sie Jacob liebt.

In der Goylfestung werden Clara und Fuchs von Jacob verraten und Clara zu Will gebracht. Auf Einreden der Dunklen Fee küsst sie ihn wach, allerdings wird er danach vollends zu einem Goyl und vergisst sie. Clara ist unglücklich und macht sich Vorwürfe deswegen. Wenig später befreit Valiant sie, Jacob und Fuchs und sie fliehen mit einem Flugzeug aus den Bergen.

Valiant hält es für eine gute Idee, auf die kaiserliche Hochzeit zu gehen und so fahren er, Clara uns Fuchs nach Vena. Auf der Hochzeit wird sie jedoch von den Motten der Dunklen Fee überwältigt und stirbt fast. Allerdings schützt Jacob sie davor. Danach wird sie mit den anderen Geiseln zur Munitionsfabrik bei Vena gebracht, nachdem Jacob Will zur Fee gebracht hat, allerdings wieder freigelassen.

Zurück in Schwanstein ist Clara der festen Überzeugung, sie würde Will nie wiedersehen, ist freut sich sehr, als Jacob ihn ihr zurückbringt. Dann verabschieden sie sich und Will und Clara gehen wieder in ihre Welt zurück.

In Reckless - Lebendige SchattenBearbeiten

Folgt

In Reckless - Das goldene GarnBearbeiten

Folgt

BeziehungenBearbeiten

Zu Will RecklessBearbeiten

Clara lernte Will im Krankenhaus kennen als er seine Mutter besuchte. Bei der ersten Verabredung trafen sie sich im Café des Krankenhauses, wo Will ihr von dem verletzten Hund erzählte, den er gerettet hatte. Bei der zweiten Verabredung brachte er den Hund sogar mit, und nach kurzer Zeit wurden die beiden ein Paar. Clara ging aus Liebe sogar mit ihm die Spiegelwelt, da sie es nicht ertragen konnte von ihm getrennt zu sein wenn er in derartiger Gefahr schwebte.

Zu Jacob RecklessBearbeiten

Die beiden lernten sich erst kennen als Will dabei war ein Goyl zu werden. Davor war Jacob ständig auf Reisen gewesen und hatte sich nie die Mühe gemacht, die Freundin seines Bruders kennen zu lernen. Clara selbst hatte ihn nur auf Fotos gesehen und manchmal sogar nicht wirklich glauben können, dass Will einen älteren Bruder hatte. Anfangs war Jacob auch nicht sonderlich freundlich zu Clara und sah sie als eine Last an, doch schon bald fing er an sie zu schätzen und ihr zu vertrauen. Clara ihrerseits glaubte daran dass Jacob ihr helfen konnte Will zu retten und versuchte ihn zu unterstützen. Unbemerkt fing Jacob an, Gefühle für Clara zu entwickeln, die dann Gestalt annahmen als die beiden versehentlich Lerchenwasser tranken und dies heftiges Verlangen für den jeweils anderen entfachte. Clara war außer sich vor Scham und mied Jacob seitdem, doch das änderte nichts an dem unzerbrechlichem Band, das zwischen ihnen entstanden war. Später war der Vorfall mit dem Lerchenwasser verdrängt und nicht mehr erwähnt worden.

Zu FuchsBearbeiten

Fuchs und Clara wurden während ihrer Zeit in der Spiegelwelt Freundinnen, doch als Jacob und Clara sich wegen des Lerchenwassers küssten, wurde Fuchs eifersüchtig und entwickelte eine Art Abneigung gegen Clara.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki